Links
Jevicko Die Stadt Jevíčko (Gewitsch) liegt in der nördlichen Partie der malerisch fruchtbaren Gegend Malá Haná (Kleine Hanna) und ist ein natürliches Zentrum dieser Region. Das Gebiet Malá Haná (Kleine Hanna) zieht sich von Boskovice (Boskowitz) bis Městečko Trnávka (Markt Türnau) in Länge cca 25 km und Breite 3 bis 5 km. Dieses Gebiet ist das Teil des geologischen Niederlandes Boskovická brázda (Boskowitzer Furche), die die Böhmisch – mährische Höhe (Českomoravská vrchovina) von Drahanská vrchovina (Hannahoch land) abteilt. Malá Haná (Kleine Hanna) ist in Nordwest von Podorlická pahorkatina (Unteradler Gebirge) mit Gebirgskämmen umsäumt, in Nordost mit kurzem Teil des Gebietes Zábřežská vrchovina (Hohenstädter Höhe) und in Südost schon mit erwähnten Drahanská vrchovina (Hannahoch land). Naturbedingungen die hier tausendjährig wirkten, modellierten einen ungewöhnlichen Charakter der Landschaft, wo die Hügel, malerische Täler mit Wiesen umklammern, die überwiegend mit Nadelwäldern bepflanzt sind.
AKTUELLE NACHRICHTEN
28.01.2011
Stadtgeschichte

 
Kontakt zu einem Rathaus Jevíčko

Dětský den

sobota
27. května 2017 od 14:15 hod.
Kde: Panský dvůr
více info 

SUCHE
 
INFO
Dnes je: 26.květen 2017
22 : 50 : 11
Dnes má svátek Filip
UMFRAGE
Keine Umfrage wurde veröffentlicht
WETTERANSAGE
© www.jevicko.cz a TH SOFT 2017
Všechna práva vyhrazena.
webdesign: |TH SOFT|
graphics: |Grafika Matys|
created by Jiří Trojan 01/2011